Museum-Lichtspiele

Am Stadtgraben 2, 72070 Tübingen - Webseite »

  • Deine Juliet Details »

    England erholt sich gerade vom Zweiten Weltkrieg. Die Schriftstellerin Juliet Ashton erfährt durch einen Brief des Farmers Dawsey Adams von einem Buchclub auf der Kanalinsel Guernsey. Eine illustre Gemeinschaft hat sich dort durch Lesen über die schweren Kriegsjahre hinweggerettet. Ashton reist begeistert auf die Insel und möchte über die Gruppe schreiben. Doch dabei entdeckt sie Geheimnisse, an denen ihr Vorhaben zu scheitern droht.

  • Die 1000 Glotzböbbel vom Dr. Mabuse Details »

    1960 wird die schwäbische Alb von fiesen Anschlägen heimgesucht. In einem abgelegenen Hotel soll die Schaltzentrale einer neuen Technologie sein: des sogenannten Internets. Das haben die Schwaben selber erfunden. Die Muster der Anschläge scheinen zum bösen Dr. Mabuse zu passen. Der aber ist schon lange tot. Kommissar Krass aus Stuttgart muss sich im Hotel umsehen. Dort trifft er eine Menge zwielichtiger Gestalten. Und keiner kann Hochdeutsch!

  • Egal was kommt Details »

    Auf einem Motorrad die Erde umrunden - ein Wunsch - vielleicht auch nur ein Traum. Christian Vogel riskiert alles, um sich diesen Wunsch zu erfüllen: Seinen Job als Fernsehjournalist und seine Beziehung. Er macht sich auf den Weg, quer durch Amerika und Asien. Dann, in Indien, hat er einen schweren Unfall. Alles steht auf der Kippe, seine Gesundheit ist in Gefahr. Doch Vogel gibt nicht auf. Er will das Abenteuer seines Lebens meistern.

  • Gans im Glück Details »

    Die Gänse ziehen bald nach Süden. Aber Gänserich Peng hat darauf keine Lust. Der überkandidelte Kerl unternimmt lieber waghalsige Flugmanöver. Bei einem Crash mit ein paar Enten trennt er versehentlich zwei ihrer Küken von der Entenschar. Sie bleiben zurück. Als Peng sich dann noch einen Flügel verletzt, sind die drei aufgeschmissen. Jetzt müssen sie wohl oder übel zu Fuß reisen. Die nervigen kleinen Enten gewinnen bald das Herz des Gänserichs.

  • Mamma Mia! Here We Go Again Details »

    Sophie ist glücklich verheiratet und erwartet ein Kind. Sie will in Griechenland noch einmal so richtig feiern, wo einst ihre Mutter Donna ihre wilde Jugend verbracht hat. Damals hatte Donna gleich drei Affären und jeder ihrer drei Liebhaber könnte der Vater von Sophie sein. Donna erzählt Sophie von 1979, als sie ihren Sommer der Liebe am Mittelmeer verbrachte. Und als dann auch noch die Großmutter auftaucht, wird es immer interessanter.



Kinofilme






© Zeitungsverlag Waiblingen
 
 
 

Top