NS-Justiz in Stuttgart
NS-Justiz in Stuttgart
NS-Justiz in Stuttgart

Dauerausstellungen
NS-Justiz in Stuttgart

 

Mittwoch, 18.08.2021
9:00-18:00 Uhr

Alle Termine dieser Veranstaltung »

Landgericht Stuttgart
Urbanstraße 20
70182 Stuttgart Mitte

E-Mail: poststelle@lgstuttgart.justiz.bwl.de
Telefon: 07 11/21 20
Fax: 07 11/2 12 35 35


 

Bitte informieren Sie sich beim Veranstalter, ob aufgrund der aktuellen Inzidenz die Veranstaltung stattfinden kann!

Mo-Fr 9-18 Uhr

Am 30. Januar 2019 wurde im Landgericht Stuttgart eine längst überfällige Dauerausstellung des Hauses der Geschichte Baden-Württemberg zum Thema NS-Justiz eröffnet. Sie erinnert an die 423 Menschen, die von 1933 bis 1944 im Lichthof des alten Justizgebäudes hingerichtet wurden. Im Mittelpunkt der Ausstellung steht die nationalsozialistische Strafjustiz. Sie zielte auf die Ausschaltung politischer und religiöser Gegner und unterdrückte eine kritische Öffentlichkeit. Alle Menschen, die nicht zum nationalsozialistischen Konstrukt der Volksgemeinschaft passten, sollten "ausgemerzt" werden. Allein das Sondergericht Stuttgart fällte über 140 Todesurteile.

Doch die Dauerausstellung dokumentiert nicht nur die Radikalisierung der Strafjustiz in der NS-Zeit, sondern beleuchtet auch die Biografien von Richtern und Staatsanwälten, die an Todesurteilen mitgewirkt hatten und nach 1945 wieder Karriere im Justizdienst machten. Ein eigener Erinnerungsort ist den jüdischen Juristinnen und Juristen aus dem Landgerichtsbezirk Stuttgart gewidmet, die verfolgt, entrechtet und ermordet wurden oder zur Emigration gezwungen waren.

mw/Veranstalter
Fotos: HdGBW, Sammlung Gebr. Metz / Kraufmann / Christoph Schmidt


« ZurückDauerausstellungen »



Größere Karte anzeigen


Veranstaltung suchen




von bis


Kinofilme in
Stuttgart & Region








© Zeitungsverlag Waiblingen

 
 
 

Top