Atelier

Vor dem Haagtor 1, 72070 Tübingen - Webseite »

  • Adam und Evelyn Details »

    Sommer 1989: In der DDR ist es unerträglich heiß. Evelyn überredet ihren Freund Adam, in Balaton Urlaub zu machen. Doch kurz vor der Abreise erwischt sie ihn mit einer anderen. Sie fährt trotzdem, aber mit einer Freundin und deren Cousin aus Westdeutschland. Adam will es wieder gutmachen und folgt der Gruppe mit dem Auto. Da öffnet Ungarn seine Grenze in den Westen. Evelyn steht vor der Entscheidung, endgültig ein neues Leben anzufangen.

  • Der Vorname Details »

    Warum nicht sein Kind Adolf nennen? - Das denken sich Thomas und Anna und sprengen damit eine Dinner-Party. Anna ist schwanger und das Paar meint es ernst mit dieser Namenswahl. Ihre Gastgeber und Freunde sind außer sich. Am Tisch wird bald "Tacheles" geredet. Es kommt zur großen Abrechnung zwischen den "Freunden": Sie werfen sich lange verschwiegene Eitelkeiten, Neid, Affären und Jugendsünden schonungslos an die gebildeten Köpfe.

  • Drei Gesichter (OV) Details »

    Eine Videobotschaft bringt die Schauspielerin Behnaz Jafari durcheinander: Ein junges Mädchen bittet die erfolgreiche Frau verzweifelt um Hilfe. Denn ihre Familie lässt sie nicht in Teheran Schauspiel studieren. Jafari bricht mit dem befreundeten Regisseur Jafar Panahi auf in den ländlichen Norden. Doch bevor sie dort das Mädchen finden, müssen sie eintauchen in die Welt der Dorfmenschen, voller skurriler Gestalten und märchenhafter Ereignisse.

  • Gegen den Strom Details »

    In Island macht eine Umwelt-Terroristin Furore. Sie sprengt Strommaste und kämpft gegen die lokale Aluminium-Industrie. Die berüchtigte "Bergfrau" ist die fünfzigjährige Halla, die unbedingt die Umwelt ihrer Heimat retten will. Als der Medienrummel am größten ist, erfährt sie, dass sie endlich ein Mädchen adoptieren kann. Bis dahin will sie aber noch einmal alles geben. Sie bereitet sich auf ihre letzte, kühnste und gefährlichste Aktion vor.

  • Gegen den Strom (OV) Details »

    In Island macht eine Umwelt-Terroristin Furore. Sie sprengt Strommaste und kämpft gegen die lokale Aluminium-Industrie. Die berüchtigte "Bergfrau" ist die fünfzigjährige Halla, die unbedingt die Umwelt ihrer Heimat retten will. Als der Medienrummel am größten ist, erfährt sie, dass sie endlich ein Mädchen adoptieren kann. Bis dahin will sie aber noch einmal alles geben. Sie bereitet sich auf ihre letzte, kühnste und gefährlichste Aktion vor.

  • Raus Details »

    Glocke hat ein Problem mit der Welt. Er hat protestiert, ein Auto angezündet, wird polizeilich gesucht. Für ihn ist jetzt die Gelegenheit, richtig auszusteigen. Zusammen mit vier anderen geht er in die Berge. Dort wollen sie gesund werden, gut und richtig leben. Und sie nehmen sich vor, gemeinsam die Welt ein bisschen besser zu machen. Die fünf genießen ihre Freiheit in der Natur. Doch bald schon greift die Zivilisation wieder nach ihnen.

  • Yuli Details »

    Das Leben auf den Straßen Havannas ist hart. Doch der kleine Yuli hat eine Gabe: Er kann tanzen. Sein gestrenger Vater erkennt dies und zwingt ihn zu einer Ballett-Ausbildung. Yuli, Enkel einer Sklavin, soll es einmal zu etwas bringen. Jahre später ist er Mitglied im English National Ballet. Und doch verzehrt er sich nach seiner Heimat - und nach Liebe. Nach einer Verletzung kehrt er nach Kuba zurück, wo er in Gefahr gerät, sich zu verlieren.

  • Yuli (OV) Details »

    Das Leben auf den Straßen Havannas ist hart. Doch der kleine Yuli hat eine Gabe: Er kann tanzen. Sein gestrenger Vater erkennt dies und zwingt ihn zu einer Ballett-Ausbildung. Yuli, Enkel einer Sklavin, soll es einmal zu etwas bringen. Jahre später ist er Mitglied im English National Ballet. Und doch verzehrt er sich nach seiner Heimat - und nach Liebe. Nach einer Verletzung kehrt er nach Kuba zurück, wo er in Gefahr gerät, sich zu verlieren.



Kinofilme






© Zeitungsverlag Waiblingen
 
 
 

Top