Arthaus-Kinos Heilbronn

Kirchbrunnenstr. 3, 74072 Heilbronn - Webseite »

  • Ballon Details »

    1979 machen zwei DDR-Familien ernst: Sie wollen in den Westen abhauen. Die Strelzyks und die Wetzels setzen sich in ihren selbst gebauten Heißluftballon und fliegen gen Bundesrepublik. Sie stürzen ab. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt: Die Stasi ist ihnen auf den Fersen. Noch kennt sie den Absturzort nicht. Fieberhaft müssen die Familien an einem neuen Ballon arbeiten. Sie werden getrieben von der Hoffnung auf ein besseres Leben in Freiheit.

  • Champagner und Macarons Details »

    Castro will seine TV-Karriere wieder auf Vordermann bringen. Also reist der alte Zyniker zur Party seiner Produzentin aufs Land. Während sich dort die Szene aus Paris selbst feiert, stänkert Castro nach Herzenslust herum. Seine Tochter schreibt ein satirisches Buch über den einst provokanten Fernsehstar. Seine Ex-Frau macht sich sowieso lustig über ihn. Und seine Produzentin will ihn am liebsten fallenlassen. Die Party verspricht heiß zu werden.

  • Der Vorname Details »

    Warum nicht sein Kind Adolf nennen? - Das denken sich Thomas und Anna und sprengen damit eine Dinner-Party. Anna ist schwanger und das Paar meint es ernst mit dieser Namenswahl. Ihre Gastgeber und Freunde sind außer sich. Am Tisch wird bald "Tacheles" geredet. Es kommt zur großen Abrechnung zwischen den "Freunden": Sie werfen sich lange verschwiegene Eitelkeiten, Neid, Affären und Jugendsünden schonungslos an die gebildeten Köpfe.

  • Dogman Details »

    Marcello lebt für seinen Hundesalon. Der schüchterne Mann kümmert sich rührend um die Vierbeiner. Nebenberuflich ist er ein Handlanger des Gangster Simone, der regelmäßig auf Raubzüge geht. Simone, ein Ex-Boxer, ist unberechenbar und lässt seine Aggressionen an Marcello aus. Doch der hält zu ihm, auch wenn die Situation brenzlig wird. Aber als Simone auf Marcellos geliebte Hunde losgeht, hat er die Grenze überschritten.

  • Fly Rocket Fly - Mit Macheten zu den Sternen Details »

    Einmal nach den Sternen greifen - ein Traum? Lutz Kayser versuchte diesen in den 70er Jahren zu verwirklichen. Mit seiner Firma "OTRAG" baute er in Zaire einen privaten Weltraumflughafen. Er entwickelte eine neue Raketentechnik, mit der er erfolgreich Testflüge absolvierte. Doch die Weltpolitik kam ihm zuvor: Deutsche Raketen waren politisch suspekt. Nach internationalen Verwicklungen wurde das Projekt schließlich vom deutschen Staat gestoppt.

  • Krystal Details »

    Der junge Taylor Ogburn hat kein selbstbestimmtes Leben: Er leidet an einem Herzfehler und wächst überbehütet auf. Doch dann trifft er die Frau seiner Träume: Krystal. Sie ist eine Ex-Prostituierte, die schon alles im Leben gesehen und vieles erlebt hat. Krystal hat einen Sohn, der im Rollstuhl sitzt. Als Taylors Familie von ihr erfährt, reagiert sie mit Unverständnis und Ablehnung. Doch Taylor gibt nicht auf. Er will mit Krystal zusammen sein.

  • Mackie Messer - Brechts Dreigroschenfilm Details »

    Mackie Messer ist ein Ganove. Er ist der Protagonist in Brechts "Dreigroschenoper", die 1928 zum Bühnen-Hit wird. Die Hauptfigur brennt mit der Tochter des "Bettlerkönigs" durch. Doch Mackie Messer gelingt es nicht, ein Leben in Frieden und Wohlstand zu führen. Ähnlich ergeht es seinem Schöpfer Bertolt Brecht. Er will die Geschichte von Mackie Messer verfilmen lassen - scheitert aber mit seinem Vorhaben an den Wirren der Weimarer Republik.

  • Nanouk Details »

    In Jakutien herrscht tiefster Winter. Nanouk lebt dort in einer Jurte und trotzt mit seiner Frau Sedna den Unbilden der Natur. Sie führen das traditionelle Leben ihres Volkes weiter - doch ihre Lebensbedingungen werden immer härter. Das Eis schmilzt ab, die Tiere bleiben aus oder sterben. Und das Schlimmste: Ihre Tochter Aga ist fort. Sie zog nach einer Familienfehde in die Stadt. Als Sedna krank wird, macht sich Nanouk auf, um Aga zu finden.

  • Ploey - Du fliegst niemals allein Details »

    Der arktische Winter ist sehr kalt. Und Ploey kann ihm nicht entfliehen, denn der kleine Regenpfeifer kann noch nicht richtig fliegen. Als seine Verwandten in den Süden ziehen, ist er ganz auf sich allein gestellt. Schnell haben es Raubvögel und Füchse auf ihn abgesehen. Doch Ploey findet zu seiner Überraschung Mitstreiter in der unwirtlichen Winterwelt. Doch um sich und seine Freunde zu retten, muss er über sich selbst hinauswachsen.

  • Sauerkrautkoma Details »

    Franz Eberhofer soll sein geliebtes Dorf verlassen und nach München ziehen. Zu den Großkopferten. Der Polizist ist über seine Beförderung wenig erfreut. Besonders seine neue WG ist ihm viel zu ausgeflippt. Und zuhause macht sich ein Konkurrent an seine Freundin Susi ran. Da kommt die Leiche gerade recht, die im Kofferraum von Franzens Vater auftaucht. Endlich kann er daheim ermitteln. Vielleicht klappt es ja dann mit dem Heiratsantrag für Susi?

  • The Man Who Killed Don Quixote (OV) Details »

    Der arrogante Regisseur Toby wird mit den Geistern der Vergangenheit konfrontiert: Er drehte einst in Spanien einen Film über Don Quixote. Ein spanischer Schuhmacher spielte den tragischen Helden, der in der Geschichte Wahnvorstellungen erliegt. Als Toby den alten Schauspieler wiedertrifft, glaubt dieser tatsächlich der Ritter zu sein! Der Regisseur wird kurzerhand zum Knappen Sancho, und gemeinsam reiten die beiden gegen neumodische Windräder.

  • Verliebt in meine Frau Details »

    Daniel liebt die Frauen. Besonders seine eigene. Aber es gibt ja so viele andere auf der Welt! Ständig wird er von seinen erotischen Fantasien davongetragen. Und als sein Freund mit seiner neuen Freundin aufkreuzt, ist der alternde Daniel Feuer und Flamme. Er möchte sie entblättern, verführen. Aber dann steht das Abendessen auf dem Tisch. Daniels Benehmen wird immer peinlicher - und seine eifersüchtige Frau muss zu radikalen Mitteln greifen.

  • Werk ohne Autor Details »

    Kurt Barnert ist aus der DDR geflohen. Er wird auch im Westen von den Geistern der Vergangenheit verfolgt. Er hat traumatische Erfahrungen gemacht, erst unter den Nazis, dann im Sozialismus. Er versucht seine belastende Familiengeschichte als Maler zu verarbeiten. In Ellie findet er seine große Liebe. Nach und nach tastet er sich heran an die Bilder, die das Unzeigbare zeigen: Krieg und Verfolgung, die er nicht mehr aus dem Kopf bekommt.



Kinofilme






© Zeitungsverlag Waiblingen
 
 
 

Top